Unser neues gemeinsames Bildungsprogramm 2021 für Gartengruppen

Der Hintergrund: Gemeinschaftsgärten als Lern- und Begegnungsorte sind so inspirierend! Jeders Jahr wieder genießen wir etwa bei der Österreichischen Netzwerktagung der Gemeinschaftsgärten die angebotenen Workshops und Vorträge, ganz zu schweigen vom gemeinsamen Essen und Plaudern im Garten. Und jede(r) der/die schon Workshops im eigenen Gemeinschaftsgarten organisiert hat macht ähnlich positive Erfahrungen.

Die Idee: Wir organisieren ein gemeinsames Bildungsprogramm für Gartengruppen in Tirol und Südtirol! Zu den Veranstaltungen sind die Gartenmitglieder, aber es können auch - je nach Thema - die Bevölkerung des Ortes und GärtnerInnen aus anderen Gemeinschaftsgärten eingeladen sein.

Das Ziel: In jedem Monat des Gartenjahres - bzw. bei Bedarf auch öfters - soll eine Bildungsveranstaltung in einem anderen Gemeinschaftsgarten in Tirol oder Südtirol stattfinden, der Euch als GemeinschaftsgärtnerInnen unterstützt und einen neuen Input gibt. Somit werden die Gemeinschaftsgärten in ihrer Funktion als Bildungs- und Begegnungsorte gestärkt, möglicherweise auch für Nicht-Mitglieder erfahrbar gemacht und die Vernetzung in Tirol und Südtirol weiter angeregt.

Der Bildungskatalog: Wir haben ReferentInnen angefragt und deren Angebote in einem Bildungskatalog zusammengestellt, aus dem Ihr ein Vortrags- bzw. Workshopthema wählen könnt! Die meisten ReferentInnen haben Gemeinschaftsgartenerfahrung und in mehr als 40 Angeboten könnt Ihr von Wintergemüse pflanzen und Ernte fermentieren über Bodenkunde und Kompostieren im Gemeinschaftsgarten bis hin zu Lehmofen bauen und Sensen, alles lernen, was das Gemeinschaftsgartenherz höher schlagen lässt.

Der Bildungskatalog steht hier zum Download zur Verfügnung.

Der Ablauf: Die Organisation der Veranstaltung vor Ort liegt bei Euch, Planung und Finanzierung übernehmen wir. Genauere Informationen zu Organisation und Bedingungen findet Ihr im Bildungskatalog.

Wir freuen uns auf gemeinsame Veranstaltungen in unseren lebendig vielfältigen Gemeinschaftsgärten - und werden berichten!